Mercedes-Benz

Der neue GLC.

Freiheit in ihrer schönsten Form. Jetzt bei uns in den Centern zu bewundern.

Wie seine Vorgänger kombiniert der SUV beste Fahreigenschaften auf und neben der Straße mit Geräumigkeit, Funktionalität und Komfort. Dazu kommen in der jüngsten Generation die Weiterentwicklung zukunftsweisender Technologien, das prägnante Design, Konnektivität und Infotainment auf modernstem Niveau. Damit beweist der GLC wieder einmal, wie elegant und souverän sich markentypische Sicherheit und intelligente Anpassungsfähigkeit zu einem gelungenen Ganzen verbinden lassen. Das Ergebnis ist ein SUV, das sowohl auf der Straße als auch im Gelände neue Standards setzt.

Interieur.

Edle Materialien, präzise Verarbeitung und fließende Formen – das kennzeichnet das Interieur des GLC.

Im Innenraum verbindet sich auf konsequente Weise Luxus und Benutzerfreundlichkeit: Die Verarbeitung ist auf gewohnt hohem Niveau und das Infotainmentsystem verfügt über größere Multimedia-Displays mit Touchscreen.
Darüber hinaus beeindruckt die neueste Generation des Multimediasystems MBUX - Mercedes-Benz User Experience durch intuitive und vielfältige Bedienungsmöglichkeiten wie Berührung, Gestensteuerung und die optimierte Sprachbedienung. Insgesamt sind die Fahrassistenzsysteme deutlich erweitert und unter anderem mit der Ausstiegswarn-, Rettungsgasse- und Stauendefunktion ergänzt. Ebenfalls neu ist der Anhängerrangier-Assistent, der insbesondere beim Rückwärtsmanövrieren unterstützt.

Exterieur.

Modernität, Stärke und Vielseitigkeit: Dafür steht das Design des GLC.

Das Exterieur-Design besticht durch die breite und sportliche Optik. Für eine starke Offroad-Ausprägung sorgen muskulös geformte Flächen und prägnante Details wie die Chrom-Elemente, die sich nun serienmäßig von der Front bis zum Heck durchziehen, die neu designten Scheinwerfer sowie der stark konturierte Kühlergrill.

MBUX.

Durchdacht, ergonomisch, komfortabel – unter diesen Leitlinien wurden die im GLC eingesetzten Bedien- und Anzeigekonzepte weiter entwickelt. Im Fokus steht dabei die Interaktion mit dem Fahrzeug und seinen Funktionen durch Gesten, Berührung oder das Sprachbediensystem. Möglich ist das dank der neuesten Telematik-Generation der Mercedes-Benz User Experience, die sich durch intuitive Logik und vielfältige Bedien-Optionen auszeichnet. Insgesamt setzt das Zusammenspiel der Displays mit Touchscreen-Bedienung, die Navigation mit Augmented Reality, die intelligente Sprachsteuerung und das User Interface echte Maßstäbe. 

Mercedes-Benz User Experience

Antrieb.

Der GLC erhält die nächste Vierzylinder-Motorengeneration für Benzin- und Dieselmotoren mit gesteigerter Leistung bei deutlich geringerem Kraftstoffverbrauch – bei den Benzinmotoren dank des neuen 48-Volt-Bordnetz mit riemengetriebenem Starter-Generator.

Die neue Motoren-Palette: Kraftvolle Effizienz.

GLC 200

4MATIC

GLC 300

4MATIC

GLC 200 d

4MATIC

GLC 220 d

4MATIC

GLC 300 d

4MATIC

Zylinder/Anordnung4/R4/R4/R4/R4/R
Leistung (kW/PS) Verbrennungsmotor145/197190/258120/163143/194180/245
Leistung E-Maschine (kW) Rekuperation Boost1010---
max. Drehmoment Verbrennungsmotor (Nm)320370360400500
max. Drehmoment E-Maschine (Nm)150150---
Kraftstoffverbrauch kombiniert (l/100 km)7,4 -7,17,4-7,15,5-5,25,5-5,25,8
CO2-Emissionen kombiniert (g/km)169-161169-161145-137145-137153-151

Mit seinem markanten Auftritt, dem neuen Bedienkonzept, innovativen Fahrassistenten und einer neuen Motorenpalette bietet der GLC das Beste aus der Welt von Mercedes-Benz.

Das neue Mercedes-Benz GLC Coupé.

Die neue Form des Außergewöhnlichen.

Die Aufmerksamkeit ist ihm garantiert: Die nächste Generation des Erfolgsmodells verbindet passgenau und gekonnt die Sportlichkeit eines Coupés mit der Funktionalität eines SUV.

Das Resultat ist ein Fahrzeug für Individualisten, die maximalen Wert auf außergewöhnliche Optik, größtmöglichen Freiraum und eine wegweisende Technik legen. Mit seinen innovativen Technologien, den intelligenten Fahrassistenten und einer neuen Motorenpalette steht das Coupé für Sportlichkeit, Sicherheit und Effizienz.

Interieur.

Intelligent und komfortabel.
Formvollendeter Luxus und selbstverständliche Benutzerfreundlichkeit finden sich im Innenraum des Coupés. Typisch für Mercedes-Benz wird dem Interieur ein besonders hoher Stellenwert beigemessen. Im Fokus stehen das Armaturenbrett und die fließend gestaltete Mittelkonsole. Hier schwingt sich die große, einteilige Domplatte von den Mitteldüsen bis zur Armauflage. Das Ambiente ist hochwertig, die Verarbeitung erfüllt anspruchsvolle Erwartungen. Die Interieurfarbe Magmagrau wird neu eingeführt. Das komplett überarbeitete Multifunktions-Lenkrad ist in zwei Ausführungen erhältlich. Dabei setzt es mit seiner Bedienung des Aktiven Abstands-Assistenten DISTRONIC und den Touch Control-Buttons zur Steuerung des Kombiinstruments und Infotainment-Systems sowie durch die akustische Bedienrückmeldung einen neuen Standard.

Exterieur.

Das GLC Coupé ist gekennzeichnet durch sein dynamisches Auftreten und seine elegante Linienführung. Für die Offroad-Ausprägung sorgen die dominante Front, kraftvolle Formen und serienmäßige Chrom-Details wie der Unterfahrschutz vorne und hinten. Der Coupé-Charakter zeigt sich in der geduckten Silhouette mit der abfallenden Dachlinie und gerundetem Heckfenster. Einen deutlichen Akzent setzt die Front mit dem stark konturierten Diamantgrill mit integriertem Stern und Coupé-typisch mit einer Lamelle, ergänzt durch die markanten Lufteinlässe und die neue Kontur der serienmäßigen LED High Performance-Scheinwerfer.

Wie harmonisch sich die Gestaltungselemente eines Coupés mit denen eines SUV in Einklang bringen lassen, zeigt das GLC Coupé durch die abfallende Dachlinie, das sich perfekt in die Silhouette einfügende Greenhouse und die Charakter-Linie in Kombination mit der auffallenden Chromleiste an der hohen Bordkante, die muskulösen Schultern und die zum Heck ansteigende Lichtkante. Dazu verdeutlichen die dynamischen Proportionen und die großzügige Bodenfreiheit die Leistungsspanne des GLC Coupés – sein Einsatzgebiet reicht vom glatten Asphalt bis zur unbefestigten Piste.

Antrieb.

Das GLC Coupé erhält die effizienten Vierzylinder-Benzin- und Dieselmotoren der neuesten Generation. Die Diesel erfüllen bereits heute die Euro 6d-Norm. Die Benziner sind durch die Integration eines 48-Volt-Bordnetzes (EQ Boost) elektrifiziert.

Zum Marktstart geht das GLC Coupé mit neuen Motoren an den Start, im Laufe des Jahres folgen weitere Motorisierungen. Alle Diesel erfüllen bereits die ab 2020 verbindliche Euro 6d-Norm. Erreicht wird dies durch die direkt am Motor verbaute isolierte Anordnung der Abgasnachbehandlung. Sie besteht aus Dieseloxidationskatalysator (DOC), Partikelfilter mit SCR-Katalysatorfunktion (sDPF) sowie dem SCR-Katalysator mit AdBlue® Einspritzung. Ergänzt wird das System durch einen zusätzlichen Selective-Catalytic-Reduction-Katalysator (SCR) mit Ammoniak-Sperr-Kat (ASC) im Abgasstrang des GLC.

Die Benziner sind durch die Integration eines 48-Volt-Bordnetzes elektrifiziert (EQ Boost). Der riemengetriebene Starter-Generator übernimmt Hybridfunktionen wie Boost oder Rekuperieren und ermöglicht Verbrauchseinsparungen, die bisher der Hochvolt-Hybridtechnologie vorbehalten waren. Neben Verbrauchs- und CO2-Einsparungen sorgt die Technologie zusätzlich für mehr Komfort und eine gesteigerte Performance.

Die Motoren-Palette in der Übersicht.

GLC 200

4MATIC

GLC 300

4MATIC

GLC 200 d

4MATIC

GLC 220 d

4MATIC

GLC 300 d

4MATIC

Zylinder/Anordnung4/R4/R4/R4/R4/R
Leistung (kW/PS) Verbrennungsmotor145/197190/258120/163143/194180/245
Leistung E-Maschine (kW) Rekuperation Boost

10

10

---
max. Drehmoment Verbrennungsmotor (Nm)320370360400500
max. Drehmoment E-Maschine (Nm)150150---
Kraftstoffverbrauch kombiniert (l/100 km)7,4 -7,17,4-7,15,5-5,25,5-5,25,8
CO2-Emissionen kombiniert (g/km)169-161169-161145-137145-137153-151

Das GLC Coupé überzeugt durch seinen markanten Auftritt, innovative Fahrassistenten, eine neue Motorenpalette und die neueste Generation des Infotainmentsystems MBUX - Mercedes-Benz User Experience mit seinen vielfältigen Bedien-Optionen. Die erweiterten Fahrassistenzsysteme wurden unter anderem mit der Ausstiegswarn-, Rettungsgasse- und Stauendefunktion ergänzt. Ebenfalls neu ist der Anhängerrangier-Assistent, der beim Rückwärtsmanövrieren unterstützt.