Unternehmen.

Historie der Niederlassung Wuppertal/Solingen/Remscheid

Die Niederlassung Wuppertal/Solingen/Remscheid kann auf eine historische Entwicklung zurückblicken. Wir haben an dieser Stelle die wichtigsten Schritte dieser Entwicklung für Sie zusammengefasst. Nehmen Sie teil an einer Reise in die Vergangenheit und werfen Sie einen Blick in die Historie.

vor 1927Die Betreuung des Bergischen Landes erfolgt von Düsseldorf und Köln aus.
01.04.1927Die Firma Köhler und Bovenkamp wird Daimler-Benz Vertriebsstelle in Elberfeld (Döppersberg) und Barmen (Alter Markt) bis 1931.
01.05.1932Eine werkseigene Niederlassung wird eröffnet: Die Werkstatt befindet sich in der "Breite Straße 20" (heute: Tannenberger Straße) und das Verkaufsbüro sowie das Ausstellungshaus in der "Königstraße 99" (heute: Friedrich-Ebert-Straße).
1944Es erfolgt die Umbenennung der Verkaufsstelle in Zweigniederlassung.
Mai 1944Beide Anwesen erleiden schwere Schäden durch Luftangriffe.
1947-1952Es werden Gebäude instandgesetzt und Erweiterungsbauten vorgenommen.
1955Der Kauf eines Grundstücks an der Varresbecker Straße (Deutscher Ring) soll als Gelände für den Neubau der Niederlassung genutzt werden. Im Zuge dessen werden die Grundstücke Tannenbergstraße 20/24 und Königstraße 99 verkauft.
23.02.1959Die Inbetriebnahme und Einweihung des Neubaus der Niederlassung am heutigen Standort in Wuppertal findet statt.
01.01.1962Die Daimler-Benz Niederlassung Solingen wird Zweigbetrieb der Niederlassung Wuppertal.
18.02.1963Der Zweigbetrieb in Remscheid-Lennep wird in den Niederlassungsverbund aufgenommen.
30.04.1974Der Standort in Remscheid-Lennep wird aufgegeben. Die Firma Kölker übernimmt den Vertrieb für PKW und NFZ sowie den Service in Remscheid.
September 1976Die Bauarbeiten des Verkaufshauses am Deutschen Ring beginnen. Es ist das erste Daimler-Benz Verkaufshaus in Deutschland.
24.08.1978In Wuppertal wird das neue PKW-/NFZ-Verkaufshaus eingeweiht.
29.08.1984Das PKW-Verkaufshaus in Solingen wird eingeweiht.
30.10.1987Das Nutzfahrzeugzentrum an der Benrather Straße wird eröffnet.
1996 / 1997Das PKW-Verkaufshaus in Wuppertal wird durch einen Anbau erweitert.
1998Die Daimler-Benz AG und die Chrysler Corporation fusionieren zur DaimlerChrysler AG.
01.11.2000Die Niederlassung übernimmt Immobilie und Mitarbeiter eines Vertragspartners in Remscheid. Remscheid wird zum dritten Niederlassungsstützpunkt.
07.02.2002In Remscheid wird das Verkaufshaus für Gebrauchtwagen eröffnet.
2007Die Mehrheitsbeteiligung an der Chrysler Group wird abgegeben. Im Oktober 2007 billigt eine außerordentliche Hauptversammlung die Umbenennung der DaimlerChrysler AG in Daimler AG.
21.09.2008In Solingen wird das neue Verkaufshaus eröffnet.

Die Service-Annahme an der Varresbecker Straße nach dem Neubau 1955.

Die Werkstatt an der Varresbecker Straße nach dem Neubau 1955.